Persönlichkeitsbildung

nach der Perdekamp’schen Emotions Methode

Ein geschickterer Umgang mit Emotionen ist im Wandel der Zeit gefragter denn je.Die Persönlichkeitsbildung nach der P.E.M. ist für Menschen, die sich mit der emotionalen Kommunikationskompetenz intensiver beschäftigen möchten. Sie richtet sich insbesondere an Interessenten, die nachhaltige Grundlagenarbeit für glaubwürdige Präsenz, effektive Mitarbeiterführung, aktive Beeinflussung von Gruppendynamiken und wirkungsvolle Präsentation erlernen wollen.

Die individuelle Durchsetzungsstärke, Authentizität, Flexibilität, Gelassenheit, Glaubwürdigkeit, Standhaftigkeit und Ausdrucksstärke wird jeweils herausgearbeitet und nachhaltig gestärkt. Die Analyse und das Training an emotionalen Blockaden oder auch Klärung von vorherrschenden Mustern, sind wichtige Elemente der einjährigen Fortbildung.

Neben der positiven Auswirkung auf die eigene Präsenz und Kommunikationsfähigkeit, klärt das P.E.M. Persönlichkeits-Tool die Selbst- und Fremdwahrnehmung auf der energetischen Ebene. Dabei steht sowohl die Wirkung auf andere als auch die Beeinflussung durch andere sowie das Wechselspiel in der Kommunikation im Fokus.

Der Ganzheitliche Ansatz ist entscheidend für den dauerhaften Erfolg. Die Bioenergie des Körpers wird anhand einfacher, vom Schauspiel stammenden Übungen genutzt und effektiv trainiert. Der Erfolgsfaktor liegt in der Einfachheit der Übungen, die an den wesentlichen Punkten ansetzen, und damit schnell Wirkung zeigen und im Alltag leicht zu integrieren sind.

Das P.E.M. Center Hamburg arbeitet mit gemeinnützigen Organisationen und Kunstinstitutionen zusammen und beschäftigt Trainer in Deutschland, Österreich, England, Australien und Südafrika. Bedeutende Kunststätten bedienen sich der P.E.M. und haben die Methode in ihren Unterrichtsplan aufgenommen wie z.B die Universität in London: The Royal Central School of Speech and Drama.

Mehr zur P.E.M erfahren Sie unter www.pem-acting.com

Daten und Fakten

Dauer:
ein Unterrichts-Jahr = 4 Unterrichts-Quartale inklusive Quartalsferien
 

Std. Anzahl:
2 Stunden pro Woche x 8 Wochen = insg. 16 Std. pro Unterrichts-Quartal
 

Ort:
PEM-Center Hamburg e.V. | Reginenstraße 18 | 20539 Hamburg
040/55434099 | info@pem-center.de
Beginn:
Mai 2018 

Zeiten:
wahrscheinlich immer mittwochs, 18-20 Uhr oder 19-21 Uhr
1. Unterrichts-Quartal: genaue Termine folgen
2. Unterrichts-Quartal: genaue Termine folgen
3. Unterrichts-Quartal: genaue Termine folgen
4. Unterrichts-Quartal: genaue Termine folgen

Das Fernbleiben vom Unterricht z. B. wegen Krankheit oder Urlaub kann nicht erstattet oder durch Einzeltraining nachgeholt werden.

Kündigung:
Dieser Vertrag kann mit einer Frist von 4 Wochen, zum Letzten eines
Kalendermonats, gekündigt werden. Bei Kündigung vor Ende der gesamten
Unterrichtszeit kann die Zeit nicht an eine PEM Trainerweiterbildung

angerechnet werden.

Abschluss:
Zertifikat für Persönlichkeitsbildung

nach der Perdekamp’schen Emotionsmethode

Weiterbildung:
Bei Wunsch und Interesse besteht die Möglichkeit, nach diesem Jahr der Fortbildung in die
Trainerakademie einzusteigen und mit einem P.E.M. Trainerdiplom abzuschließen.
Das Jahr Fortbildung wird an die Trainerausbildung angerechnet.

Stundenplan

Stunden pro Quartal:

1. Emotionales Basistraining | 6 Basisemotionen
0,5Std/Woche

2. Emotionstraining für emotionale Kondition, Emotions-Mischungen, Atmung und Stimme
0,5Std/Woche

3. Körperarbeit, Körperkommunikation, Gruppentraining
0,5Std/Woche

4. Auftritts- / Präsenztraining, Feedback
0,5Std/Woche

Insgesamt 2 Stunden/Woche x 8 Wochen = 16 Stunden pro Quartal

Kosten

16 Stunden pro Quartal = 64 Stunden pro Jahr:
€ 1.560,00 Gruppenpreis pro Teilnehmer
Zusätzlich kann man auf Wunsch Einzel-Coachings buchen, zu unserem Standardtarif
von € 60,00 pro Stunde (Zeitstunde).

Ratenzahlung:
Ratenzahlung: = €1.560,00
12 Monats-Raten: = €130,00 pro Kalendermonat (12x €130)

Jetzt anmelden!

Kontakt und Beratung unter info@pem-center.de oder rufen Sie uns an: 040 / 554 340 99